Startseite

Herzlich Willkommen bei www.subwoofer-kaufen.de! Hier bei uns finden Sie alles rund um die immer beliebter werdenden Car-Subwoofer. Egal ob Sie Profi oder Subwoofer-Neuling sind, bei uns kann jeder den für sich passenden Subwoofer kaufen. Wir sind ein Portal, welches regelmäßig aktuelle Car-Subwoofer Modelle testet und unabhängig bewertet. Unsere Professionalität und unser objektives Bewertungssystem macht subwoofer-kaufen.de zu einer der Top-Adressen, wenn es um den Erwerb einer Bassbox für das eigene KFZ geht. Wir wünschen Ihnen viel Glück bei der Suche nach dem passenden Subwoofer-Modell.


Testsieger

Modell

Sound

Aufbau

aktiv/passiv

Preis

Gehäuse

Leistung W/RMS


Kicker

CompVT TCRT12

5 Sterne

5 Sterne

passiv

199€

Geschlossen

600

Eton

FORCE 12-800 BR

5 Sterne

4 Sterne

passiv

239€

Bassreflex

700

Hifonics

BX 12 BP

4 Sterne

4 Sterne

passiv

159€

Bandpass

400


Subwoofer kaufen | Kaufberatung

In Sachen Sound im eigenen Kraftfahrzeug sind viele Menschen unterschiedlich gepolt. Während manch eine einfache Hausfrau auf dem Weg zum Einkaufen einfach den gemütlichen Klängen ihres Lieblingssenders lauschen möchte, hat es manch anderer gerne ein bisschen professioneller. Eins ist jedoch sicher: schlechter Sound? Nein Danke! Die wenigsten Autofahrer wissen, mit welch einfachen Mitteln sich die Soundanlage im Auto aufwerten lassen kann.

So beginnt alles meist mit einer einfachen Tür-und Heckklappen Dämmung, um kleine Vibrationen zu beseitigen und endet mit der Königsklasse: dem Subwoofer. Gerade in den letzten Jahren wurden Car-Subwoofer bei vielen Leuten immer beliebter. Doch lohnt sich das Subwoofer-kaufen tatsächlich? Subwoofer-kaufen.de sagt JA, denn sie sind günstig in der Anschaffung, halten bei guter Pflege nahezu ewig und sind noch dazu sehr wertstabil. Günstig und wertstabil? Richtig! Car-Subwoofer sowie Car-Audio an sich muss nicht immer teuer sein, denn wir von subwoofer-kaufen.de wissen: Am Ende zahlen wir nicht den Anschaffungspreis, sondern die Differenz zwischen Einkauf und Verkauf. Ein Beispiel: Sie kaufen einen Subwoofer zu einem Preis von 200€. Diesen Subwoofer nutzen Sie dann über einen Zeitraum von 3 Jahren und verkaufen ihn dann per Ebay in nahezu Originalzustand für 100€ weiter. So haben Sie, als Subwoofer-begeisterter, lediglich 100€ für ein absolutes Top-Modell gezahlt.

Viele Serienhersteller, wie Volkswagen, Mercedes oder Kia, bieten schon in ihren Serienfahrzeugen verbesserte Subwoofer-Anlagen gegen Aufpreis an. Jedoch sind wir, das Team von subwoofer-kaufen.de, der Meinung: Das geht auch günstiger…und vor allem besser! Sie als Kunde müssen keine 1500€+ für eine Harman&Kardon Soundanlage bezahlen, wenn Sie bei amazon.de bereits deutlich leistungsstärkere Komponenten zu erschwinglichen Preisen bekommen.


Vor dem Subwoofer-Kauf: Verschiedene Car-Subwoofer Varianten im Überblick

Auch wenn das Subwoofer-kaufen anfangs kompliziert scheint, wollen wir Sie Stück für Stück an die Thematik heranführen, denn Subwoofer ist nicht gleich Subwoofer. Je nach Bauform und Energieversorgung, differenzieren sich die einzelnen Modelle stark voneinander.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Subwoofer voneinander zu unterscheiden. Das hauptsächliche Unterscheidungskriterium liegt hier jedoch in der Anbindung des Verstärkers an den eigentlichen Subwoofer. Profis sprechen hier von „aktiven“-und „passiven“ Subwoofern.

Der aktive Car-Subwoofer

Subwoofer kaufenBei einem aktiven Car-Subwoofer Modell befindet sich ein Verstärker direkt im eigentlichen Gehäuse integriert. Das hat zur Folge, dass der Kunde den Subwoofer direkt als fertiges Gesamtpaket verbauen kann, bringt jedoch auch einige Nachteile mit sich. So sind aktive Car-Subwoofer zwar etwas einfacher in der Handhabung, stellen jedoch nicht jedes Gemüt von Anfang an zufrieden. Sie sind meist etwas teurer und deutlich Leistungsschwächer als die üblichen Subwoofer & Endstufe Kombinationen. Auch der Wartungsaufwand ist erheblich höher, wenn beispielsweise der Verstärker defekt ist. Passende Ersatzteile lassen sich bestenfalls nur über den Hersteller beziehen. Sie sollten sich deshalb den Risiken bewusst sein, bevor sie einen aktiven Subwoofer kaufen.

Der passive Car-Subwoofer

Passive Car-SSubwoofer kaufenubwoofer bieten besonders in der Flexibilität entscheidende Vorteile, die zur langen Freude am Produkt beitragen. Bei einem passiven Car-Subwoofer befindet sich der Verstärker nicht unmittelbar im Subwoofer Gehäuse, sondern wird in Form einer Endstufe extern verbaut und mit dem eigentlichen Subwoofer verkabelt. Dies bringt zwar den Nachteil der etwas spärlicheren Konstruktion, im Vergleich zum aktiven Subwoofer mit sich- deckt aber auch die individuellsten Anforderungen in puncto Klang. Besonders Subwoofer-Fetischisten kommen hier, dank vielfältiger Konfigurationsmöglichkeiten, voll und ganz auf ihre Kosten. Aber auch Anfänger in diesem Segment, können das Subwoofer-System selbst verbauen und lange Freude am atemberaubenden Sound genießen.

Deshalb raten wir von subwoofer-kaufen.de: „Lieber gleich was richtiges, anstatt zweimal zahlen.“ Natürlich erfreuen sich auch aktive Car-Subwoofer einer gewissen Beliebtheit, sind jedoch unterm Strich eher für Einsteiger geeignet, welche ein einfaches und unkompliziertes Subwoofer-System suchen und dafür Abstriche in Sachen Sound Kauf nehmen.


Gehäusetypen: Bandpass, Bassreflex …oder doch geschlossen?

Leute, die sich schon einmal Car-Subwoofer beim Hifi-Shop um die Ecke oder bei Amazon.de angeschaut haben, werden bemerkt haben, dass Subwoofer nicht gleich Subwoofer ist. Nahezu jedes Gehäuse unterscheidet sich optisch von seinen Konkurrenten, aber warum ist das so?

Durch das Entwerfen und Entwickeln verschiedener Gehäuseformen, ergeben sich bei Car-Subwoofern völlig unterschiedliche Klang-Charakteristiken. Die großen Entwickler-wie Kicker, Hifonics oder Ground Zero– investieren hohe Summen in die Entwicklung ihrer Gehäuse…und das nicht ohne Grund. Das Gehäuse selbst, dient bei einem Car-Subwoofer als Resonanzkörper. Der Resonanzkörper bestimmt durch seine angepasste Bauform also maßgeblich den Klang, und ist das wohl wichtigste Bauteil am ganzen Subwoofer, denn es gilt: „keine Resonanz-kein Bass!“ Deshalb ist es wichtig, einen Überblick über die zwei hauptsächlichen Gehäusetypen zu erlangen: Bandpass und Bassreflex.

Das geschlossene Gehäuse

Das Geschlossene Subwoofer kaufenGehäuse eignet sich sehr gut für Musikrichtungen, die sehr viele Bässe beinhalten. Wie der Name schon vermuten lässt, besitzt das ges
chlossene Gehäuse keinerlei Öffnungen zur Zirkulation der komprimierten Luft. Im Umkehrschluss dazu, muss im Car-Subwoofer selbst ein sehr leistungsstarker Speaker verbaut werden. Von extrem günstigen Modellen ist hier eindeutig abzuraten, da bei mangelnder Leistung die Präzision sinkt. Subwoofer mit einem geschlossenen Gehäuse können aus einem sehr kompakten Gehäuse heraus enorme Leistung entwickeln und eignen sich dadurch gut, für kleinere Kofferräume.

Das Bandpassgehäuse

Subwoofer kaufenBei einem Subwoofer mit Bandpass-Gehäuse befindet sich der Speaker samt Membran direkt im Gehäuse. Um hier dennoch die geforderten Resonanzen erzeugen zu können, benötigt der Car-Subwoofer an sich ein relativ großes Gehäuse, was dem Endverbraucher viel Platz im Kofferraum kostet. Der klare Vorteil dieser Bauweise liegt jedoch im Klang. Der Subwoofer bewegt sich nämlich nur in einem kleinen Frequenzbereich, erzeugt in diesem aber einen sehr starken Bassdruck.

Das Bassreflexgehäuse

Subwoofer kaufenDas Bassreflexgehäuse ist der Allrounder unter den Car-Subwoofern. Es stellt eine Mischung aus geschlossenem Gehäuse und Bandpass dar. Die Membran des Speakers sitzt hier außerhalb des eigentlichen Gehäuses und der Resonanzkörper selbst besitzt eine Öffnung zur Zirkulation der Luft. Diese Konstruktion hat den Vorteil, dass der Car-Subwoofer auch bei weniger Leistung einen präzisen und sauberen Bass erzeugen kann, welcher sich über ein breites Frequenzband erstreckt. Ähnlich wie das Bandpassgehäuse, benötigt auch diese Bauform eine gewisse Menge an Stauraum im Vergleich zum geschlossenen Gehäuse.


Subwoofer kaufen | Kaufratgeber 

Welcher Car-Subwoofer der Richtige ist, hängt von Ihren individuellen Geschmäckern und Vorlieben ab. Musik genießt jeder anders,  in den meisten Fällen werden jedoch passive Subwoofer im geschlossenen- oder Bassreflexgehäuse verbaut. Egal für welche Bauform Sie sich letztendlich entscheiden, in unserem Subwoofer-Test bieten wir Ihnen in jeder Kategorie die besten Produkte. So wird das Subwoofer-Kaufen zum Kinderspiel.

Leistung: Die Leistung steht beim Subwoofer-Kauf als eines der Hauptkriterien im Vordergrund und beeinflusst maßgeblich die Kaufentscheidung. Grundsätzlich gibt der Hersteller die Leistung seiner Subwoofer in Watt an. Hier unterscheiden wir allerdings zwischen „Watt RMS“ und „Watt max.“. In „Watt max.“ wird die maximale Leistung pro Peak (einzelner Schlag) eines Subwoofers angegeben, was jedoch für den Endverbraucher von geringerer Bedeutung ist. Viel wichtiger ist die Angabe von „Watt RMS“, denn sie gibt die durchschnittliche Leistung über längere Zeiträume an.

Profitipp: Lassen Sie sich nicht von hohen „Watt max.“ –Angaben blenden, denn sie dienen meist nur dem Marketing und haben wenig Aussagekraft über die Nennleistung.

Zubehör: Sofern Sie einen passiven Subwoofer kaufen wollen, benötigen Sie noch das passende Zubehör, um den Subwoofer auch im Auto betreiben zu können. Standardmäßig empfehlen wir hier den Car-Subwoofer selbst, eine passende Endstufe, ein geeignetes Autoradio und einen Kabelsatz mit Sicherung. Sollten Sie sich jedoch für einen aktiven Car-Subwoofer entscheiden, fällt die Endstufe weg, da diese bereits im Subwoofer Gehäuse integriert ist. Mehr Infos zum Thema „Zubehör“ finden Sie in unserem Zubehör-Spezial.


Wo Subwoofer kaufen?

Haben Sie die vielen Vorteile eines Car-Subwoofers überzeugt und Sie möchten nun selbst einen solchen Ihr eigen nennen können? Dann stellt sich jetzt nur noch die Frage, wo sie diesen Subwoofer kaufen können. Angebote gibt es viele. Sie finden die unterschiedlichsten Modelle in Car-Hifi Shops, bei Media Markt oder auch bei verschiedenen Discountern. Bei dieser Fülle an Angeboten verliert man schnell die Übersicht. Wir von subwoofer-kaufen.de raten Ihnen Grundsätzlich zu einem online-Kauf bei seriösen Händlern. Aufgrund zahlreicher zufriedener Kunden sowie einer Menge an objektiven Bewertungen und Produktbeschreibungen, lautet aus unserer Sicht die einzig wahre Antwort auf die Frage nach dem richtigen Shop: Amazon.Subwoofer kaufen

Der Branchenprimus in  Sachen eCommerce  ist  hinlänglich bekannt für seinen guten Service, die sehr schnellen Lieferzeiten und den stets günstigen Preisen. Auch bietet amazon.de  eine  breite Modellpalette verschiedener Car-Subwoofer Modelle zur Auswahl an.  Des  Weiteren profitieren Sie als Kunde von den oft günstigen oder gar  kostenfreien Versandkosten. Auch das Thema Sicherheit ist beim online Einkauf nicht zu unterschätzen. Zudem besitzt fast jeder heutzutage ein Kundenkonto bei Amazon, was schnelles Einkaufen enorm erleichtert. Wir raten Ihnen davon ab, Ihre vertraulichen Daten bei diversen kleineren Shops zu hinterlegen, um eine einmalige Bestellung auszuführen.


Subwoofer kaufen | Kaufkriterien

Auf diese Punkte sollten Sie unbedingt Wert legen, bevor Sie einen Car-Subwoofer kaufen:

 Leistung (Watt RMS/ Nennleistung)

 Bauart (geschlossen, BP,BR)

 Größe

 Marke (keine Discounter Marken!)

 Preis (teuer ist nicht immer besser)


Subwoofer kaufen | welche Marke?

Kommen wir zur Frage nach der Marke. In unserem Subwoofer-Test haben sich die Marken „Kicker“ und „Eton“ als Spitzenreiter etabliert. In nahezu allen Kaufentscheidungskriterien trumpften unsere Top-Modelle dieser Marken auf. Dies kommt nicht von ungefähr. Sowohl Eton als auch Kicker sind fest etablierte Unternehmen, wenn es um die Herstellung von Car-Subwoofer geht. Sie überzeugen mit ihren Produkten besonders in puncto Qualität, aber auch der Sound kommt keineswegs zu kurz. Um sich ein objektives Bild machen zu können, empfehlen wir den Subwoofer live zu genießen, da die tiefen Frequenzen in, beispielsweise YouTube-Reviews, nur schlecht übertragen werden können.

Zwar ist bei Car-Subwoofer das teurere Modell nicht immer das bessere, was unser Subwoofer-Test auch beweist, jedoch steigt die Qualität bei den Top-Marken meist exponentiell mit dem Preis. Dies ist eine logische Konsequenz, die aus der Qualität der verarbeiteten Materialien resultiert. Diese Qualität bekommen Sie nur bei den namenhaften Herstellern. Von einem billigen Ebay-Subwoofer aus Fernost raten wir dringend ab.